Archiv der Kategorie: PlanIt Bedienungsanleitung

Eine PlanIt Bedienungsanleitung in Deutsch zum Umgang mit der Planungs-App PlanIt! für Fotografen. PlanIt! ist ein äußerst mächtiges Tool zur Fotoplanung und praktisch unverzichtbar für die ernsthafte Fotografie.

Da es keine deutsche PlanIt Bedienungsanleitung für diese App gibt, habe ich versucht, anhand konkreter Planungen die Möglichkeiten von PlanIt! aufzuzeigen und den Einstieg in diese Planungs-App zu erleichtern.

Fundorte notieren – App statt Notizbuch

Fundorte notieren ist für Orchideenfreunde, Pilzsammler, Biologen, Fotografen, Entomologen, Mineraliensammler und viele andere (Hobby-)Forscher, aber auch z.B. für Geocacher unverzichtbar. Manche nutzen ihr Notizbuch, andere markieren ihre Fundorte (HotSpots/POIs) mittels Navigationsgerät. Mit dem Notizbuch kann man jedoch nicht navigieren, mit dem Navi keine Notizen aufzeichnen. Die Vorteile von Navigationsgerät UND Notizbuch vereinen spezielle Smartphone-Apps, wie zum Beispiel „PlanIt! Pro“. Der folgende Bericht soll Dir zeigen, wie Du mit dieser App komfortabel Deine Fundorte notieren, umfangreiche Zusatzinformationen eingeben und zu späteren Zeitpunkten dorthin navigieren kannst.

Fundorte notieren – App statt Notizbuch weiterlesen

PlanIt Kamerastandort ermitteln – Planungselemente

 Der Szenenstandort (Burgruine Drachenfels) ist festgelegt, nun wollen wir uns einen geeigneten PlanIt Kamerastandort für das geplante Foto suchen. Das ist der kniffligste Teil der Fotoplanung und ohne die geniale Unterstützung von PlanIt! kaum möglich. Unsere Kamera muss weit genug von der Ruine entfernt sein (ca. 5-10 km), damit sie klein genug vor dem Vollmond erscheint. Wir brauchen dabei freie Sicht auf die Ruine. Zudem soll der PlanIt Kamerastandort weitgehend mit dem Auto erreichbar sein. Vor allem muss die Kamera metergenau dort positioniert werden, wo der gerade eben aufgegangene Mond genau hinter der Burgruine steht.

PlanIt Kamerastandort ermitteln – Planungselemente weiterlesen

PlanIt Kalender – Mond-Phasen ermitteln

Für Dein geplantes Foto mit dem Vollmond hinter der Drachenfels-Ruine musst Du wissen, wann überhaupt Vollmond ist. Die PlanIt Kalender zeigen Dir nicht nur die Mondphasen, sondern auch wiederkehrende Meteoriten-Schauer, Milchstraßen-Sichtbarkeit u.v.a.m.

PlanIt Kalender – Mond-Phasen ermitteln weiterlesen

PlanIt Markierung – Der Szenenstandort

PlanIt! bietet die Möglichkeit, einen markierten Ort für spätere Planungen (oder um eine besondere Fundstelle später wieder auffinden zu können) zu speichern. Du kannst Dimensionen (z.B. die Höhe eines Bauwerks) angeben, um bei Tagesaufnahmen den Schattenwurf kontrollieren zu können, Du kannst eine Markierungs-Kategorie (Gebäude, Natur, Reise, Gelände usw.) festlegen, eine Bewertung abgeben, Notizen zu einer PlanIt Markierung erfassen und die Koordinaten des Markers an eine Navi-App (z.B. Google-Maps) weiterleiten. PlanIt Markierung – Der Szenenstandort weiterlesen

Fotoplanung mit PlanIt! für Fotografen

Eine Bemerkung zur Fotoplanung vorweg: Auch wenn im Folgenden die Aufnahme einer Vollmond-Szene geplant wird, so bilden viele der beschriebenen Techniken und Funktionen die Grundlage auch für Deine spezielle Fotoplanung mit PlanIt!. Fotoplanung mit PlanIt! für Fotografen weiterlesen