Blüte auf schwarzem Plexiglas

Die Calla – Blumen für die bessere Hälfte

Weil meine Frau so gerne Blumen hat, habe ich ihr vor einiger Zeit eine schöne Calla mitgebracht. Sie hat sie mit Hingabe gepflegt und ich sie mit Hingabe fotografiert.

Manche meinen ja, Calla wäre keine Blume, sondern eine berühmte Sopranistin. Das war aber Maria, die mit dem alten Aristoteles liiert war, bevor der mit seiner Flotte in See stach und sich die flotte Amerikanische Präsidentenwitwe geangelt hat (oder so ähnlich).

Calla
Calla
Calla-Blüte
Calla-Blüte
Calla-Blüte vor schwarzem Hintergrund
Blüte vor schwarzem Hintergrund
Calla-Doppelblüte
Doppelblüte dank Photoschop
Verschlungene Calla-Blüten
Verschlungene Blüten – dank Photoshop
Calla-Blüte mit Blatt
Calla-Blüte mit Blatt

Auf jeden Fall kann ich die Blüten der Calla gut für meine Foto-Experimente gebrauchen – und ich experimentiere viel! Zu viel. Jedenfalls muss ich meiner Frau eines Tages erklären, dass ihre Calla offensichtlich vom Borkenkäfer befallen sein müsse. Nur so könne ich mir den blütenlosen, erbärmlichen Zustand der an sich von meiner Frau gut gepflegten Pflanze erklären…

In dem Maß, wie der Zustand der Calla sich verschlechtert, verbessern sich meine Fotos.

Calla-Blatt
Calla-Blatt
Calla-Blüte in Schwarzweiß
Blüte in Schwarzweiß
Calla-Blüte in Farbe
Blüte in Farbe
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Calla-Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Blüte auf schwarzem Plexiglas
Phalaenopsis "Magic Blue"
Phalaenopsis “Magic Blue”

Nachdem ich die Calla zugrunde fotografiert habe, kommt die Rettung in Form einer Schmetterlings-Orchidee, die ich von lieben Freunden zum Geburtstag für meine Fotozwecke geschenkt bekomme. „Magic Blue“ steht auf dem Typenschild der blauen Pracht. Tatsächlich hat die Schmetterlings-Orchidee meine Fotokünste überlebt. Vermutlich im Suff, denn sie war nur blau, weil sie entsprechende Getränke zu sich genommen hat. Seit die blauen Blüten verblüht sind, zeigt sie sich nämlich nur noch mit blütenweißen Blüten – mangels Tinten-Infusion…

Blaue Schmetterlings-Orchidee
Blaue Schmetterlings-Orchidee
Blaue Schmetterlings-Orchidee
Blaue Schmetterlings-Orchidee
Phalaenopsis "Magic Blue"
Phalaenopsis „Magic Blue“
Phalaenopsis "Magic Blue"
Phalaenopsis „Magic Blue“
Phalaenopsis "Magic Blue"
Phalaenopsis „Magic Blue“

Einmal Blut geleckt, gibt es für mich kein Halten mehr. Jetzt wird alles aus dem Garten gerupft, was vor die Kamera passt: Tulpen, Rhododendron-Knospen, Kapstachelbeeren u.v.a.m.

Physalis
Physalis (Kapstachelbeere)
Physalis
Physalis
Physalis
Physalis
Esskastanienblatt
Esskastanienblatt
Esskastanienblatt
Esskastanienblatt
 
Rhododendron
Rhododendron
 
Anthurien-Blatt
Anthurien-Blatt

Es bleibt mir allerdings auch nur noch der Garten, denn meine Frau hat inzwischen alle Zimmerpflanzen sicherheitshalber eingesammelt und in einem für mich unzugänglichen, verschlossenen und mit einer Selbstschussanlage gesicherten Raum aufbewahrt…

Blütenblätter
Blütenblätter
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Blütenblätter
Blütenblätter
Blütenblätter
Blütenblätter
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Blütenzentrum
Blütenzentrum
Tulpenblüte
Tulpenblüte
Blütenblätter
Blütenblätter

Falls der geneigte Leser den Verdacht hegt, dass ich beim Fotografieren dermaßen langsam bin, so dass die Protagonisten noch während des Shootings vor der Linse verwelken: Ich habe Blätter und Blumen mit Absicht in welkem Zustand abgelichtet, weil ich das viel interessanter finde, als die allgegenwärtige „Normalansicht“.  

Diesmal habe ich (nicht ganz uneigennützig) meiner Frau Blumen gebracht. Es war auch schon umgekehrt. Siehe: Refraktion – Oder: „Wenn meine Frau mir Blumen bringt“.

6 Gedanken zu „Die Calla – Blumen für die bessere Hälfte“

  1. Lieber Ronald,

    du hast die Blumen so phantastisch fotografiert !
    Farblich ein Genuss !
    Mehr davon !

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    von Franziska

    1. Liebe Franziska,
      schön, von Dir zu hören!
      Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Irgendwann tatsächlich mehr davon…
      Liebe Grüße von der Nordeifel in den Südschwarzwald
      Ronald

  2. Hallo Ronald,
    sehr schön geschrieben, Blumen sind einfach wunderbar, besonders wenn sie so toll fotografiert werden. Klasse
    Liebe Grüße
    Heidi

  3. Hallo Ronald
    Zu deiner Einleitung bezüglich des Jahresanfang

    Der Herr sprach :
    gräme dich nicht es könnte schlimmer kommen , schau nach vorn,
    und ich schaute nach vorn , und es kam schlimmer .

    wieder Interessant dein Beitrag und schön bebildert . fg heinz

    1. Hallo Heinz,
      lange nichts mehr von Dir gehört.
      Vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Also lass uns nach vorne schauen…
      Viele Grüße
      Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.