Archiv der Kategorie: Geschichten aus der Natur Teil 7

Der Eisvogel – Aufzucht an der Urdenbacher Kämpe

Der Eisvogel gilt allgemein als der schönste heimische Vogel. Jedoch ist er aufgrund seiner Größe, Schnelligkeit und Scheuheit sehr selten beobachtbar. An der Urdenbacher Kämpe konnte er in diesem Jahr gut vom Wegrand aus beobachtet werden.
Der Eisvogel – Aufzucht an der Urdenbacher Kämpe weiterlesen

Schwarzspecht-Familie – Zimmern und Füttern

Einmal den Schwarzspecht beim Hausbau und der Aufzucht beobachten – das habe ich schon lange auf meiner Agenda. In diesem Jahr ist es endlich soweit. Durch einen „Geheimtipp“ erfahre ich von einem Schwarzspecht-Pärchen bei Ratingen.

Schwarzspecht-Familie – Zimmern und Füttern weiterlesen

Die Schachbrettblume – Eifel-Seltenheit im Frühjahr

Die Schachbrettblume (auch Schachblume oder Kiebitzei genannt) steht streng unter Naturschutz. An der Sinn und der Elbe gibt es noch größere Bestände. Solch eine weite Strecke brauche ich allerdings nicht zu fahren, um die Schachbrettblume zu fotografieren.

Die Schachbrettblume – Eifel-Seltenheit im Frühjahr weiterlesen

Blausterne und Goldsterne – Sterne im Wald

Erstmalig sehe ich die Blausterne bewusst auf dem Rheinhöhenweg oberhalb von Bonn-Oberkassel Anfang März. Zwei Wochen später, in der zweiten Märzhälfte, fahre ich zu einem ehemaligen Vulkan in die Eifel, auf dem es nicht nur die Blausterne, sondern auch den Wald-Goldstern in Massen gibt.

Blausterne und Goldsterne – Sterne im Wald weiterlesen