Archiv der Kategorie: Tipps und Tricks

Tipps und Tricks (nicht nur) zum Thema Fotografie

EXIF-Stapelverarbeitung – Objektiv-daten Ergänzen

Wenn Du an Deiner Digitalkamera (kontaktlose) manuelle Objektive benutzt (z.B. die in der Astrofotografie beliebten Samyang-Objektive oder Objektive mit T2/M42-Adapter), bekommst Du in Deinem Bildbearbeitungsprogramm weder den Objektivtyp, noch die verwendete Blende und auch nicht die Brennweite angezeigt, weil diese Informationen in den EXIF-Daten des Bildes/der Bilder fehlen.
Wie Du diese (technischen) Daten für einzelne Fotos, aber auch für eine ganze Bilderserie gleichzeitig ergänzen kannst, erklärt Dir dieser Bericht. EXIF-Stapelverarbeitung – Objektiv-daten Ergänzen weiterlesen

PlanIt Tutorial – Mondfoto planen mit der Ereignissuche

Im PlanIt Tutorial „PlanIt Kamerastandort ermitteln – Planungselemente“ haben wir gelernt, wie der richtige Kamerastandort für den Monduntergang an einer bestimmten Stelle (hinter der Drachenfelsruine) ermittelt werden kann. Wenn wir das verstanden haben, dann können wir auch eine etwas andere Vorgehensweise lernen, die zunächst einfacher erscheint. Allerdings wird man in der Praxis einen Mix aus beiden Verfahren verwenden. PlanIt Tutorial – Mondfoto planen mit der Ereignissuche weiterlesen

RegiStax – Hochauflösende Mondfotos erstellen

In diesem Bericht erkläre ich Dir, wie Du mit RegiStax Deine Mondfoto-Serie stacken und optimieren kannst. Im Hauptteil dieser Reihe habe ich Dir bereits beschrieben, wie Du beim Fotografieren des Mondes vorgehen solltest und welche Vorbereitungen für das Entwickeln Deiner Mondfotos notwendig sind. RegiStax – Hochauflösende Mondfotos erstellen weiterlesen

Fitswork – Hochauflösende Mondfotos erstellen

In diesem Bericht erkläre ich Dir, wie Du mit Fitswork Deine Mondfoto-Serie stacken und optimieren kannst. Im Hauptteil dieser Reihe habe ich Dir bereits beschrieben, wie Du beim Fotografieren des Mondes vorgehen solltest und welche Vorbereitungen für das Entwickeln Deiner Mondfotos notwendig sind. Fitswork – Hochauflösende Mondfotos erstellen weiterlesen

Fundorte notieren – App statt Notizbuch

Fundorte notieren ist für Orchideenfreunde, Pilzsammler, Biologen, Fotografen, Entomologen, Mineraliensammler und viele andere (Hobby-)Forscher, aber auch z.B. für Geocacher unverzichtbar. Manche nutzen ihr Notizbuch, andere markieren ihre Fundorte (HotSpots/POIs) mittels Navigationsgerät. Mit dem Notizbuch kann man jedoch nicht navigieren, mit dem Navi keine Notizen aufzeichnen. Die Vorteile von Navigationsgerät UND Notizbuch vereinen spezielle Smartphone-Apps, wie zum Beispiel „PlanIt! Pro“. Der folgende Bericht soll Dir zeigen, wie Du mit dieser App komfortabel Deine Fundorte notieren, umfangreiche Zusatzinformationen eingeben und zu späteren Zeitpunkten dorthin navigieren kannst.

Fundorte notieren – App statt Notizbuch weiterlesen