Focus-Stacking mit DSLR-Controller - Steuerelemente

DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Teil I (Bedienung und Steuerelemente)

Das Fernsteuern einer Kamera hat viele Vorteile. Ich selbst nutze den DSLR-Controller als Fernsteuer-App. So gut die Funktionalität der App ist, so schlecht ist die mehr als rudimentäre, englische Anleitung des Entwicklers. Für alle Interessierten habe ich hier eine etwas ausführlichere, zweiteilige DSLR-Controller Bedienungsanleitung geschrieben.

Inhalt
Einleitung

Da ich nirgends eine ausführliche DSLR-Controller Bedienungsanleitung fand, habe ich mir selbst ein Manual zusammengestellt und veröffentliche es für Interessierte gerne unter meinen Tipps und Tricks. Denn der DSLR-Controller bietet Dir jede Menge nützliche Funktionen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Features:

  • Ferngesteuerte Änderung der Kamera-Einstellungen und ferngesteuerte Auslösung
  • Focus-Bracketing (automatische Stacking-Aufnahmen unterschiedlicher Schärfentiefe)
  • HDR-Bracketing (automatische Stacking-Aufnahmen unterschiedlicher Belichtung)
  • Timelapse (Zeitraffer-Aufnahmen/automatisches Auslösen in bestimmten Zeitintervallen)
  • Kamera-Info (Serien-Nr, Verschlusszähler und andere Kamera-Infos)
  • Anzeigen, löschen und übertragen von Fotos von Kamera zum Smartphone/Tablet oder umgekehrt
  • Synchronisierung von Zeit und Datum (Datum und Zeit werden vom Smartphone/Tablet auf die Kamera übertragen)
  • Auslösungsverzögerung (z.B. um bei Serienaufnahmen/Stacking mit Blitzgeräten diesen Zeit für die Aufladung zu geben)
  • Mirroring (Aufnahmen rechts/links, oben/unten und rechts/links/oben/unten spiegeln)
  • Rotlicht-Anzeige für die Astrofotografie

Beachte bitte, dass einige der im Folgenden beschriebenen Steuerelemente und Funktionen vom verwendeten Kameramodell abhängig sind und deshalb auch die dargestellten Screenshots variieren können.

(zurück zum Anfang ⇑)

Kamera mit DSLR-Controller verbinden und DSLR-Controller aufrufen

Wie Du den DSLR-Controller mit Deiner Kamera per USB-Kabel oder WLAN verbindest, habe ich vor einiger Zeit schon hier: „Kontaktpflege – Deine Canon mit Smartphone verbinden (USB und WLAN)“ beschrieben.

(zurück zum Anfang ⇑)

Überblick über die DSLR-Controller Steuerelemente

Sobald der DSLR-Controller gestartet ist, bekommst Du das Live-View-Bild Deiner Kamera gezeigt, eingerahmt von den DSLR-Controller Steuerelementen. Die meisten entsprechen den Steuerelementen Deiner Kamera. Einige sind speziell für den DSLR-Controller, andere enthalten zusätzlich zu den üblichen Kamera-Funktionen auch DSLR-Controller-spezifische.

Focus-Stacking mit DSLR-Controller - Steuerelemente
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Steuerelemente
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Steuerelemente im Programm "M"
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Steuerelemente im Aufnahmemodus „M“

(zurück zum Anfang ⇑)

Live-View an/abschalten

Das Antippen des Buttons ganz oben links (Anzeige des Aufnahme-Modus AV, TV, P usw.) schaltet den Live-View-Modus ab bzw. an. Bei abgeschaltetem Live-View verschwindet auch gleichzeitig der Button für die AF-Methode (dritter Button von oben links).

(zurück zum Anfang ⇑)

Autofocus-Mode ändern

Mit dem zweiten Button von oben links kannst Du zwischen „manuellem“ Autofokus, Autofocus Servo und Remote-Manuellem Focus umschalten.

AF: Erst beim Tippen auf den Bildschirm wird fokussiert. Fokussiert wird auf das (Teil-)Motiv, das sich innerhalb des Fokussier-Rahmens befindet.

AF-S: Wird die Kamera geschwenkt oder ändert sich das Motiv/die Motiv-Position, wird automatisch fokussiert, das Antippen des Bildschirms ist nicht notwendig. Fokussiert wird auf das (Teil-)Motiv, das sich innerhalb des Fokussier-Rahmens befindet.

R-MF: Es werden die für die manuelle Fokussierung und  das Focus-Stacking notwendigen Steuerelemente eingeblendet (z.B. um beim Focus-Stacking die vordere und hintere Fokusgrenze, sowie Fokus-Schrittweite und Schrittanzahl festzulegen).

Focus-Stacking mit DSLR-Controller - Focus-Stacking-Steuerelemente
Focus-Stacking mit DSLR-Controller – Focus-Stacking-Steuerelemente

Näheres zur Verwendung beim Focus-Stacking findest Du in meiner Anleitung „Focus-Stacking Teil II – Focus-Stacking mit DSLR-Controller“. Außerhalb des Focus-Stackings können diese Fokus-Steuerelemente zum manuellen Fokussieren auf einen bestimmten Bildpunkt oder im Video-Modus das „Schärfeziehen“ (pulling focus) genutzt werden.
Das Antippen des linken Pfeils unten versetzt den Fokuspunkt um einen Schritt nach vorne, das Antippen des rechten Pfeils versetzt den Fokuspunkt um einen Schritt nach hinten.  Beim Antippen und Halten „fährt“ der Fokus kontinuierlich in die gewählte Richtung. Die Schrittweite bzw. Geschwindigkeit wird durch die gewählte Pfeilform (einfacher Pfeil = kleine Schritte/langsam, zweifacher Pfeil = mittlere Schritte/mittlere Geschwindigkeit und dreifacher Pfeil = große Fokus-Schritte/schnell) bestimmt. Durch das Antippen einer Pfeilform am oberen Bildschirmrand wird diese nach unten übernommen und ist dann verwendbar.

(zurück zum Anfang ⇑)

Wahl der AF-Methode

Mit dem dritten Button von oben auf der linken Seite erhältst Du die Auswahl der AF-Methoden, wie sie im Handbuch Deiner Kamera beschrieben sind: Gesichtserkennung/Verfolgung, FlexiZone-Multi (Zone), FlexiZone-Single (Live). Der Button ist nur sichtbar, wenn Live-View eingeschaltet ist.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - AF-Methode
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – AF-Methode

(zurück zum Anfang ⇑)

Wahl der Belichtungsmessmethode

Mit dem vierten Button von oben auf der linken Seite erhältst Du die Auswahl der Methoden für die Belichtungsmessung, wie sie ebenfalls im Handbuch Deiner Kamera beschrieben sind: Mehrfeldmessung, Selektivmessung, Spotmessung, mittenbetonte Messung.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Belichtungsmessmethoden
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Belichtungsmessmethoden

(zurück zum Anfang ⇑)

 Picture-Style

Mit dem fünften Button von oben auf der linken Seite wählst Du den Bildstil aus. Auch diese Funktion, die sich nur auf JPEGs und nicht auf RAWs auswirkt, ist in Deinem Kamera-Handbuch beschrieben.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Picture-Style
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Picture-Style

(zurück zum Anfang ⇑)

Antriebs-Modus

Mit dem sechsten Button von oben auf der linken Seite wählst Du den Antriebs-Modus entsprechend dem Kamera-Handbuch aus: Einzelbild, Reihenaufnahme mit hoher Geschwindigkeit, Reihenaufnahme mit geringer Geschwindigkeit, 10 Sekunden Selbstauslöser und 2 Sekunden Selbstauslöser.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Antriebs-Modus
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Antriebs-Modus

Bei abgeschaltetem Live-View zusätzlich: Leise Einzelaufnahme und leise Reihenaufnahme.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Antriebs-Modus (Live-View ausgeschaltet)
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Antriebs-Modus (Live-View ausgeschaltet)

(zurück zum Anfang ⇑)

Weißabgleich

Mit dem siebten Button von oben auf der linken Seite wählst Du  die Art des Weißabgleichs bzw. die Farbtemperatur (siehe Kamera-Handbuch).

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Weißabgleich
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Weißabgleich

(zurück zum Anfang ⇑)

Fototransfer / Image Review

Mit dem Button unten links transferierst Du (temporär) die Bilder von der Kamera in den Arbeitsspeicher Deines Smartphones/Tablets, um sie zu betrachten (Image Review). 

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Image Review
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Image Review
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Image Review
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Image Review

Nach dem Transfer werden die Vorschaubilder in der Leiste am rechten Bildrand angezeigt. Dort können sie zur Großansicht ausgewählt werden.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Image Review - Bildauswahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Image Review – Bildauswahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Image Review - Bildauswahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Image Review – Bildauswahl

Durch das Antippen des Histogramm-Symbols (unten links) werden die Bilddaten eingeblendet.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Bilddaten eingeblendet
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Bilddaten eingeblendet

Mit dem Zahnrad-/Einstellungen-Symbol (unten rechts) können die Fotos gelöscht oder dauerhaft in den lokalen Speicher des Smartphones/Tablets übertragen werden. Ob die Fotos der Kamera oder des Smartphones/Tablets gezeigt werden bzw. auf welche Fotos zugegriffen wird, steht unter „Current location“ ganz oben im eingeblendeten Fenster.

(zurück zum Anfang ⇑)

Fototransfer/ Fotos teilen

Der Menüpunkt „Share image“ (Foto teilen) wird nur angezeigt, wenn die  Fotos im JPEG-Format aufgenommen wurden. Nach dem Antippen des Menüpunktes „Share image“ werden  die Apps des Smartphones/Tablets angezeigt, die für das Teilen genutzt werden können.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Fotos lteilen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Fotos teilen (nur wenn JPEGs vorhanden)
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Fotos lteilen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Fotos teilen

(zurück zum Anfang ⇑)

Fototransfer/ Fotos löschen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Fotos löschen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Fotos löschen

„Delete“ löscht das aktuell ausgewählte Foto, bei der Wahl von „Delete multiple“ können mehrere Fotos zur Löschung ausgewählt oder einfach alle Fotos gelöscht werden.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Mehrere auszuwählende oder alle Fotos löschen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Mehrere auszuwählende oder alle Fotos löschen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Mehrere Fotos zur Löschung auswählen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Mehrere Fotos zur Löschung auswählen

Durch das Tippen auf das Mülleimer-Symbol (unten rechts) erscheint eine Sicherheitsabfrage. Durch Tippen auf „OK“ werden die markierten Fotos endgültig gelöscht.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Sicherheitsabfrage
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Sicherheitsabfrage

(zurück zum Anfang ⇑)

Fototransfer / Fotos in den lokalen Speicher übertragen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Fotos in den lokalen Speicher übertragen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Fotos in den lokalen Speicher übertragen

„Transfer to local storage“ überträgt das aktuell gewählte Foto in den lokalen Speicher. „Transfer multiple to local storage“ versetzt Dich in die Lage, mehrere Fotos zu markieren und in den lokalen Speicher zu übertragen.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Mehrere auszuwählende oder alle Fotos in den lokalen Speicher übertragen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Mehrere auszuwählende oder alle Fotos in den lokalen Speicher übertragen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Mehrere Fotos zur Übertragung auswählen
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Mehrere Fotos zur Übertragung auswählen

Durch das Tippen auf das Disketten-Symbol (unten rechts) erscheint eine Frage nach den zu übertragenden Bilder-Arten. Die gewünschten musst Du anhaken. Durch Tippen auf „OK“ wird die Übertragung der vorher markierten Fotos endgültig angestoßen.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Auswahl der Bilder-Art
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Auswahl der Bilder-Art
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Fortschrittsanzeige bei der Übertragung
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Fortschrittsanzeige bei der Übertragung

(zurück zum Anfang ⇑)

Zeitwahl (in den Aufnahmeprogrammen „TV“ und „M“)

Das Tippen auf die Verschlusszeitanzeige führt zur Verschlusszeitwahl. Im Aufnahmemodus „B“ wird hier statt des Zeitwahl-Buttons nur das Wort „Bulb“ angezeigt. Im Aufnahmemodus „AV“ bleibt das Feld leer.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Zeitwahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Zeitwahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - "Bulb" im Aufnahmemodus "B"
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – „Bulb“ im Aufnahmemodus „B“

(zurück zum Anfang ⇑)

Blendenwahl / Arbeitsblende (in den Aufnahmeprogrammen „AV“ und „M“)

Kurzes Tippen auf die Blendenanzeige führt zur Blendenwahl.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Blendenwahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Blendenwahl

Langes Drücken auf die Blendenanzeige führt Dich in den Modus „Arbeitsblende“ (als würdest Du die Schärfentiefe-Prüftaste an der Kamera betätigen) und zeigt Dir das Live-View-Bild mit der tatsächlich gewählten Blende (Schärfentiefe-Kontrolle).

(zurück zum Anfang ⇑)

Belichtungskorrektur

Beim Antippen der Skala für die Anzeige der Belichtungskorrektur erscheint folgendes Fenster:

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Belichtungskorrektur
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Belichtungskorrektur

Durch das Wischen über den Schriftzug „Swipe here to adjust exposure compensation“ nach rechts oder links wird die Größe der Belichtungskorrektur eingestellt.
Durch Wischen über „Swipe here to adjust exposure bracket“ stellst Du den AEB-Bereich für die Belichtungsreihenautomatik ein (siehe auch Kamera-Handbuch).
Durch das Wischen über „Swipe here to adjust flash compensation“ kannst Du die Blitzlichtkorrektur beeinflussen.

(zurück zum Anfang ⇑)

ISO-Wert („Filmempfindlichkeit“) wählen

Beim Antippen der ISO-Anzeige kannst Du die ISO-Empfindlichkeit einstellen.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - ISO-Wahl
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – ISO-Wahl

(zurück zum Anfang ⇑)

Histogramm

Mit dem Histogramm-Button (ganz oben rechts) schaltest Du die Histogramm-Anzeige bei jedem Antippen an oder um bzw. aus.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Histogramm aktiviert
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Histogramm aktiviert
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Histogramm aktiviert
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Histogramm aktiviert

(zurück zum Anfang ⇑)

Lupen-Funktion

Mit der Lupenfunktion, die insbesondere bei Makro-Aufnahmen nützlich ist, kannst Du zwischen 1-facher, 5-facher und 10-facher Vergrößerung umschalten.  Bei 5-facher Vergrößerung wird der Bereich innerhalb des äußeren Fokus-Rahmens, bei 10-facher Vergrößerung der Bereich des inneren Fokusrahmens dargestellt (siehe auch „Focus-Stacking Teil II – Focus-Stacking mit DSLR-Controller“).

(zurück zum Anfang ⇑)

Gitternetze, Aufnahmeformate, künstlicher Horizont

Mit dem dritten Button von oben rechts kannst Du verschiedene Gitternetze, Formate und den Künstlichen Horizont wählen.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Gitternetze, Formate, künstlicher Horizont
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Gitternetze, Formate, künstlicher Horizont
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Gitternetz 1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Gitternetz 1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Gitternetz 2
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Gitternetz 2
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Aufnahmeformat 2.35:1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Aufnahmeformat 2,35:1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Künstlicher Horizont
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Künstlicher Horizont

(zurück zum Anfang ⇑)

Automatische Belichtungsoptimierung

Mit dem vierten Button von oben rechts wählst Du die Art der automatischen Belichtungsoptimierung, wie im Kamera-Handbuch beschrieben.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Automatische Belichtungsoptimierung
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Automatische Belichtungsoptimierung

(zurück zum Anfang ⇑)

Blitzfunktion

Mit dem fünften Button von oben schaltest Du die Blitzfunktion an und ab.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Blitzfunktion an-/abschalten
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Blitzfunktion an-/abschalten

(zurück zum Anfang ⇑)

Auslöser

Der Auslöser (sechster Button von oben rechts) wird im Video-Modus als roter Punkt und ansonsten als stilisierte Blende dargestellt. Das Antippen betätigt den Auslöser der Kamera.

(zurück zum Anfang ⇑)

Einstellungen

Das Zahnrad-Symbol unten rechts  öffnet das Einstellungs-Menü. Durch Wischen nach oben bzw. unten kannst Du durch die gesamte Liste scrollen.

DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 1
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 2
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 2
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 3
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 3
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 4
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 4
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 5
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 5
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 6
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 6
DSLR-Controller Bedienungsanleitung - Einstellungen/Optionen Teil 7
DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Einstellungen Teil 7

Mit den Einstellungen beschäftigen wir uns im Teil II dieser Bedienungsanleitung: „DSLR-Controller Anleitung – Teil II (Einstellungen)„.

(zurück zum Anfang ⇑)

Folgende Berichte sind zum Thema DSLR-Controller auf eifelpanorama.de bereits erschienen:

DSLR-Controller Anleitung – Teil II (Einstellungen)

Kontaktpflege – Deine Canon mit Smartphone verbinden (USB und WLAN)

Focus-Stacking Teil II – Focus-Stacking mit DSLR-Controller

 

12 Gedanken zu „DSLR-Controller Bedienungsanleitung – Teil I (Bedienung und Steuerelemente)“

  1. Hallo Ronald,
    Das sind wirklich mal ausführliche Anleitungen, Da hast du die aber richtig Arbeit mit gemacht.
    Da ich allerdings Unterwegs nicht immer online sein kann, habe ich mal eine Frage, kann man diese Anleitungen auch als PDF Dateien downloaden?
    Liebe Grüße aus Gladbeck,
    Ulli

    1. Hallo Ulli,
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Es freut mich immer wieder wenn ich merke, dass meine Tipps und Tricks für die Leser meiner Website nützlich und begehrt sind.
      Gerade die Anleitungen (PlanIt, DSLR-Controller usw.) kosten sehr viel Zeit und Arbeit.
      Meine Informationen stelle ich kostenlos zur Verfügung. Mit meiner Website verdiene ich kein Geld. Ich freue mich aber stets darüber wenn ich merke, dass meine Berichte begehrt sind und oft aufgerufen werden. Das motiviert mich, die Serien auszuweiten. So will ich z.B. noch in diesem Jahr die PlanIt-Serie um eine Anleitung zur Planung von Astro-/Milchstraßenfotos ergänzen.
      Sehr oft erhalte ich Anfragen bzgl. der Herausgabe meiner Anleitungen im PDF-Format. Diese Anliegen verstehe ich sehr gut.
      Aber: Kopien der PDFs würden sich in Windeseile verbreiten. Statt das Lesen meiner Website weiterzuempfehlen wäre es viel einfacher, gleich das PDF zu versenden. Damit ist dann der Besuch meiner Website nicht mehr erforderlich.
      Und genau das möchte ich natürlich vermeiden. Deshalb versende ich grundsätzlich keine PDFs meiner Berichte.
      Ich hoffe auf Dein Verständnis und würde mich freuen, wenn Du der eifelpanorama-Website gewogen bleibst.
      Herzliche Grüße aus der Nordeifel
      Ronald

  2. Hallo Ronald,
    ich bin durch Zufall, auf deine beeindruckende Homepage gelandet und schwer begeistert.Ich beschäftige mich erst seit relativ kurzer Zeit mit der Fotografie und besitze eine gebrauchte Canon 550D.Beim Durchschauen deiner Seite, ist mir der DSLR Controller aufgefallen, von welchen ich auch schon gehört hatte. Meinen aufrichtigen und herzlichen Dank an Dich, für die Mühe und Arbeit mit der Übersetzung von diesem Programm.Hiermit hast Du mir die Möglichkeit eröffnet meine Kamera noch umfangreicher zu nutzen.
    Mit freundlichen Grüßen Alfons Karsten.

    1. Hallo Alfons,
      herzlichen Dank für Deinen schönen Kommentar!
      Ich wünsche Dir für Dein neues Hobby allzeit gutes Licht und viele schöne Motive!
      Viele Grüße
      Ronald

  3. Hallo Ronald,

    tolle Anleitung hast Du ins Netz gestellt. Vielen Dank für die Mühe.

    Der beschriebene AF-S Modus für den Autofokus ist bei mir nicht auswählbar. Kann es sein, dass das an meiner (Foto-)Hardware liegt? Canon 6D + Canon 50mm 1.8 USM + TP-Link TL-MR3040 + Huawei MediaPad M5 8.4 LTE + DSLR Controller. Oder ist diese Option bei der DSRL Controller Version 1.06 nicht mehr vorhanden? Als ich DSLR Controller nur zum fotografieren benutzt habe, war diese Option noch auswählbar. Jetzt nicht mehr. Weder im Video-, noch im Foto-Modus. Auch ein Firmware-Update der 6D auf die Version 1.1.9 hat nichts gebracht. Was sind die Vorraussetzungen, das DSRL Controller diese Option zur Auswahl anbietet?

    Beste Grüße Thomas

    1. Hallo Thomas,
      die AF-S-Einstellung ist in der DSLR-Controller-Version 1.06 definitiv vorhanden.
      M.E. liegt es entweder an den Einstellungen an der 6D oder dem Objektiv oder an eingeschränkten Möglichkeiten der 6D. Hast Du denn mit einer anderen Kamera fotografiert, als alles noch funktionierte?
      Vielleicht findest Du Hinweise im EOS-Utility-Handbuch oder im Handbuch der Kamera z.B. auf Seite 342.
      Falls Du den Fehler gefunden hast, wäre es nett, wenn Du hier eine kurze Nachricht schreibst.
      Viele Grüße
      Ronald

  4. Hallo, ich habe mir extra wegen den Möglichkeiten mit dem DSLR-Controller ein Smartphon gekauft. Leider kann ich die App im Play Store nicht runterladen, da diese für Android 9 nicht ausgerichtet ist. Was kann ich tun? Altes Handy kaufen?

    1. Hallo Heiner Elighofer,
      das ist seltsam, weil ich den DSLR-Controller aktuell unter Android 9 (Samsung Galaxy Note 8, früher Galaxy S4) nutze. M.E. kann es nicht an der Android-Version liegen. Evtl. aber an einem nicht kompatiblen Smartphone/Tablet. Wie sieht denn die Meldung aus bzw. welches Smartphone soll verwendet werden?
      Vielleicht hilft auch die (leider veraltete) Kompatibilitätsliste des Herstellers ein wenig weiter: DSLR-Controller Kompatibilitätsliste.
      Viele Grüße
      Ronald

  5. Verbindung DSLR Controller mit Canon EOS 5D Mk 2 und EOS 650 D funtioniert mit Tp-Link Box oder mit Kabel einwandfrei.
    Frage: WelcheFokuspunkte soll ich in der Kamera wählen.
    (den mittleren Kreuzsensor, oder alle) hat dies Einfluß auf die Schärfeverlagerung ?

    1. Hallo Werner Reiter,
      die Fokussierung im Normal-Modus (über die Fokus-Punkte im Sucher) funktioniert technisch anders als die im Live-View-Modus. Da sich die Kamera bei der Steuerung über den DSLR-Controller im Live-View-Modus befindet, ist der Zustand (die Wahl) der Sucher-Fokuspunkte egal. Maßgeblich ist dann ausschließlich der Fokus-Rahmen im Live-View-Bild des DSLR-Controllers.
      Viele Grüße
      Ronald

    1. Hallo Br. Niketius,
      soweit ich weiß, hat die 5D III kein WLAN. Somit funktioniert der DSLR-Controller an dieser Kamera nur kabelgebunden mit einem speziellen OTG-USB-Kabel. Siehe hierzu meinen Bericht „Kontaktpflege – Deine Canon mit Smartphone verbinden (USB und WLAN)„.
      Für eine kabellose Verbindung wird ein Zusatzgerät (z.B. TP-Link) benötigt. Informationen dazu gibt es hier bei Traumflieger.de.
      Wichtig ist auch, dass das Smartphone mit dem DSLR-Controller kompatibel ist.
      Eine besinnliche Adventszeit wünscht
      Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.