Fischadler in Moos

Ohne Moos nix los – Moorente und Fischadler am Bodensee

Nachdem sich alle unsere Schlemmermeilen-Wanderer (siehe: „Feiern und Wandern – Zur Schlemmermeile nach Höchenschwand“) heute auf den Heimweg gemacht haben, fahre ich nach Moos, um dort endlich die Moorente fotografisch zu erwischen.

Die Aach bei Moos
Die Aach bei Moos
Die Aach bei Moos
Die Aach bei Moos
Weißstorch bei Moos
Weißstorch bei Moos
"Notruf-Storch" bei Moos
„Notruf-Storch“ bei Moos
Mücke in Moos
Mücke in Moos

Seit einigen Jahren besuche ich in unregelmäßigen Abständen diesen Ort, wo die mäandrierende Aach in den Bodensee mündet. Ein wunderschönes Fleckchen Erde. Um Moos herum sammeln sich die Störche, um sich für ihren Flug nach Afrika zu stärken, an den Ufern der Aach fliegen Prachtlibellen,  Biber und Bisam sind hier zuhause und wer Glück hat, kann den Fischotter beim Jagen beobachten.

Männchen der Gebänderten Prachtlibelle
Männchen der Gebänderten Prachtlibelle
Männchen der Gebänderten Prachtlibelle
Männchen der Gebänderten Prachtlibelle
Männchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Männchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Männchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Männchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Weibchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Weibchen der Blauflügel-Prachtlibelle
Spitzenfleck an der Aach bei Moos
Spitzenfleck an der Aach bei Moos
Bisam an der Aach bei Moos
Bisam an der Aach bei Moos
Biber in der Aach bei Moos
Biber in der Aach bei Moos
An der Aachquelle in Aach
An der Aachquelle in Aach

Die Aach (Radolfzeller Aach, Hegauer Aach) quillt aus dem Aachtopf in Aach. Es ist ein Teil des versickerten Donauwassers, das im beeindruckenden Aachtopf wieder austritt und nach etwa 12 km hier bei Moos in den Bodensee fließt.

Quelltopf der Aach
Quelltopf der Aach
Quelltopf der Aach
Quelltopf der Aach
Am Hafen in Moos
Am Hafen in Moos
Rastende (nicht: rostende!) Rostgänse in Moos
Rastende (nicht: rostende!) Rostgänse in Moos

Vor zehn Tagen war ich mit Peter bereits hier in Moos und wir konnten vor allem Rostgänse beobachten und fotografieren. Rostgänse sind mir schon vom Namen her sympathisch: Trennt man nämlich die beiden Silben „Rost“ und „Gänse“ und hängt jeweils die Silbe „Braten“ daran, kann man leicht nachvollziehen, welche Assoziationen beim Betrachten dieser Vögel bei mir wach werden. Den Appetit nach (Zwiebel-)Rostbraten kann ich in der Georgsklause in Höchenschwand schnell stillen. Mit dem Gänsebraten muss ich bis Weihnachten warten.

Ruhende Rostgänse in Moos
Ruhende Rostgänse in Moos
Schwimmende Rostgans
Schwimmende Rostgans
Fliegende Rostgans
Fliegende Rostgans

Flussseeschwalben haben wir ebenfalls ablichten können, und sogar einige Zwergdommeln flogen umher, die ich aber leider nicht erwischt habe.

Flussseeschwalbe
Flussseeschwalbe
Flussseeschwalbe
Flussseeschwalbe

Heute nun will ich die seltene Moorente auf die Speicherkarte bannen. Ich habe Glück. Unweit des Bootssteges sitzen sie auf einer Buhne zwischen Rostgänsen, Reiher- und Tafelenten und ruhen sich aus oder betreiben Gefiederpflege. Sie sehen den Reiherenten-Weibchen zum Verwechseln ähnlich. Die weiße Unterschwanzdecke und die Blässe am Bauch verraten die Moorenten allerdings.

Moorente neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorente neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorente neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorenten neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorente neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorente neben anderen Vögeln auf Buhne
Moorente
Moorente
Moorente
Moorente
Moorente
Moorente

Ein Stückchen weiter brüten trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit (wir haben Mitte August) noch immer die Haubentaucher.

Brütende Haubentaucher in Moos
Brütende Haubentaucher in Moos
Brütende Haubentaucher in Moos
Brütende Haubentaucher in Moos

Eine Möwe schwimmt hin und her, traut sich aber nicht, näher zu kommen. Sie möchte sich wohl gerne einige der jungen Karpfen angeln, die vor mir in unmittelbarer Nähe der Anlegestelle herumschwimmen. Trotzdem erwischt sie  einen Snack.

Lachmöwe im Schlichtkleid
Lachmöwe im Schlichtkleid
Lachmöwe mit Beutefisch
Lachmöwe mit Beutefisch

Ein Blässhuhn hat da weniger Probleme. Ein kurzer Tauchgang, dann hat sie für ihr Küken einen leckeren Happen erbeutet.

Hungriges Blässhuhnküken
Hungriges Blässhuhnküken
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn mit Futterfisch
Blässhuhn füttert Küken
Blässhuhn füttert Küken

Weiter draußen kämpft ein Zwergtaucher mit einem großen Brocken.

Zwergtaucher mit Beutefisch
Zwergtaucher mit Beutefisch
Zwergtaucher mit Beutefisch
Zwergtaucher mit Beutefisch
Zwergtaucher mit Beutefisch
Zwergtaucher mit Beutefisch

Die Plätze auf der Buhne sind heiß begehrt. Wer sich in eine Lücke drängen will, muss mit Ärger rechnen, denn keiner will sich zu nahe auf die Pelle rücken lassen. Außer dann natürlich, wenn sich zwei so gut verstehen, dass einer den anderen kosen darf. Die folgenden längeren Bildsequenz dokumentiert das eindrücklich.

Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Buhnen-Zoff
Kosende Rostgänse
Kosende Rostgänse
Markierte Moorente
Markierte Moorente

Eine der Moorenten hat neben der Beringung auch eine große gelbe Markierung auf der Schnabeloberseite. Ganz offensichtlich stört diese Markierung und ich habe den Eindruck, dass die Moorente versucht, andere Tiere dazu zu bewegen, ihr beim Entfernen des Fremdkörpers zu helfen.

Streitende Blässhühner
Streitende Blässhühner

Während sich ein paar Blässhühner am Schilfrand prügeln, lässt sich ein Graureiher auf der Buhne nieder. Er hofft auf fette Beutestücke, die er neben den Holzpfählen aus dem Wasser fischen kann. So, wie er majestätisch auf der Buhne fortschreitet, verjagt er die dort rastenden Vögel.

Fliegender Graureiher in Moos
Fliegender Graureiher in Moos
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher vertreibt Rostgänse
Graureiher mit Fisch
Graureiher mit Fisch

Enten und Gänse schwimmen nicht nur im Wasser, sondern baden auch ausgiebig. Wie diese Rostgans. Sie kann sich bemühen wie sie will, der Rost geht nicht ab. Da muss sie schon in Caramba baden.

Rostgans vor dem Bad
Rostgans vor dem Bad
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Badende Rostgans
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos

Plötzlich entsteht große Unruhe in der Luft und auf dem Wasser. Gefahr droht. Ich sehe in der Ferne einen großen Fischadler in das Wasser stürzen. Ohne Beute fliegt er wieder hoch und kommt in großem Bogen auf mich zu. Zwei Flussseeschwalben attackieren ihn. Zu meiner Überraschung landet er genau über mir auf einem Stahlrohrgestell, das einige Solarmodule trägt. Er weiß scheinbar nicht so genau, ob ein Wasserrab(e) zu senem Beuteschema gehört. Zu meinem Beuteschema gehört er. Ein Glücksfall für einen Fotografen. Beim Auswerten der Fotos erkenne ich später erstaunt, wie weit die Augäpfel des Raubvogels aus dem Kopf herausragen. So hätte meine Frau mich vermutlich nie geheiratet …

Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Fischadler in Moos
Moorente
Moorente
Moorente
Moorente

Nach diesem Highlight passiert nicht mehr viel. Außer, dass mich zahlreiche Leute ansprechen, was es denn da zu fotografieren gäbe und wie die rotbraunen Vögel mit den weißen Köpfen heißen. Ich sitze ja meinem Höckerchen vor dem Stativ mit dem großen Tele auf dem Steg wie auf einem Präsentierteller. Und die meisten sehen nur, dass ich mit dem riesen Teil in die Richtung der großen Vögel auf der Buhne ziele. Aber die Rostgänse sind eben nicht die interessantesten, sondern die auffälligsten Protagonisten. Jeder, der mich anspricht, bekommt von mir meine Visitenkarte. Auf diese Weise „sammel“ ich nebenbei Leser für meine Website.

Fliegende Moorente
Fliegende Moorente

Für heute ist es genug. Seit sechs Stunden sitze ich hier konzentriert in der Sonne. Jetzt freue ich mich auf mein Zuhause in Höchenschwand, einen leckeren Schwarzwälder Bauernschübling und ein kühles Bier!

2 Gedanken zu „Ohne Moos nix los – Moorente und Fischadler am Bodensee“

  1. Hallo Ronald

    Gratuliere Dir zu Diesen Tolle Foto und Text Beitrag mir beeindruckenden Aufnahmen
    Wünsche Dir eine Guten und Foto reichen Herbst

    LG Helmut

    1. Hallo Helmut,
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Auch ich wünsche Dir viele gute Fotos und allzeit „Gut Licht!“
      Liebe Grüße
      Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.