Archiv der Kategorie: Geschichten aus der Natur Teil 1

An der Nette wird’s noch netter: Familienplanung und Familienleben an Nette, Rohrdommelprojekt und De Wittsee

Schon einige Zeit ist es her, dass ich vom De Wittsee, dem Rohrdommelprojekt und der Nette berichtet und meine dortigen Naturerlebnisse geschildert habe. Heute möchte ich von Familienplanung und Familienleben an der Nette und dem De Wittsee erzählen. Und das ist dem der Menschen gar nicht unähnlich. An der Nette wird’s noch netter: Familienplanung und Familienleben an Nette, Rohrdommelprojekt und De Wittsee weiterlesen

Ein Faible für dufte Bienen – Im Revier der Bienenfresser

In meinen Berichten über die Fütterung der Purpurreiher und der Wiedehopf-Küken erwähnte ich einen Fotografen-Kollegen, mit dem ich Bienenfresser-Locations ausgetauscht habe. Er hat einige getestet und mich informiert, welche die ergiebigste ist: eine Grube, die etwa auf halbem Weg zwischen Höchenschwand und meinem Heimatdorf Gey liegt. Über die Bienenfresser in dieser Grube will ich heute berichten.  Übrigens:  Die Fotos wirken erst richtig gut, wenn du darauf klickst, um sie zu vergrößern!

Ein Faible für dufte Bienen – Im Revier der Bienenfresser weiterlesen

Tropische Schmetterlinge in der Eifel – Entdeckungen bei Blankenheim

Als mein  Kumpel Peter und ich nach Dollendorf fahren, um dort den Märzenbecher zu fotografieren, fällt mir bei Blankenheim ein Transparent auf: Tropische Schmetterlinge in der Eifel? Da müssen wir hin!

Tropische Schmetterlinge in der Eifel – Entdeckungen bei Blankenheim weiterlesen

Beim Spannen entspannen – Zur Balz an den Badesee Düren

Schon ganz früh morgens fahre ich zum Badesee meines Vertrauens, um beim Spannen zu entspannen, denn die Haubentaucher-Balz beginnt. Aber davon später mehr. Ich will am Badesee Düren meine Bahnen ziehen. Wegen der Minustemperaturen nicht durch, sondern um den See. Beim Spannen entspannen – Zur Balz an den Badesee Düren weiterlesen