Archiv der Kategorie: (Foto-)Berichte

Berichte mit und ohne Fotos aus der Eifel, aus dem Schwarzwald und über Kirchenmusik (speziell Orgel)

Wie man mit einem Tele um die Ecke fotografiert – Fotojagd bei Büsum

Spontan entschließen Kumpel Peter und ich uns Mitte Oktober, einige Tage nach Büsum zu fahren und dort die heimische Vogelwelt zu erkunden.

Wie man mit einem Tele um die Ecke fotografiert – Fotojagd bei Büsum weiterlesen

Wo der Platzhirsch platzt – Hirschbrunft im Wildwald Vosswinkel

Die Hirschbrunft einmal aus nächster Nähe zu fotografieren, das ist schon länger mein Wunsch gewesen. Klar, auf der Dreiborner Höhe kann man das faszinierende Schauspiel gut beobachten. Aber die Entfernungen sind dort selbst für lange Telebrennweiten zu groß, um formatfüllende Fotos zu bekommen. Und eigentlich sind Tierparks nicht mein Metier.

Wo der Platzhirsch platzt – Hirschbrunft im Wildwald Vosswinkel weiterlesen

Ein Sumpfhuhn ist selten allein – Beobachtungen bei Koblenz und Bregenz

Sumpfhühner sind scheue und seltene Vögel und gehören zu den Rallen. Neben Pelikan, Seidenreiher, Brachvogel  u.v.a.m. konnte ich das Kleine Sumpfhuhn und das Tüpfel-Sumpfhuhn bei Bregenz in Österreich und bei Koblenz in der Schweiz beobachten.

Ein Sumpfhuhn ist selten allein – Beobachtungen bei Koblenz und Bregenz weiterlesen